Slide background

Unsere Aufgaben

Das Kompetenzzentrum Gigabit.NRW wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NordrheinWestfalen gesteuert und ist Teil der neustrukturierten Organisation zur Unterstützung des Gigabitausbaus in NRW.

Seit Februar 2016 wird das Kompetenzzentrum Gigabit.NRW (früher Breitband.NRW) durch PwC betrieben.

Aufgabe und Ziel vom Kompetenzzentrum Gigabit.NRW ist es, den Ausbau von zukunftsfähigen Breitbandnetzen in NRW nachhaltig voranzubringen. Mit dem Kompetenzzentrum Gigabit.NRW stellt das Land den Kommunen einen starken Partner für alle Fragen rund um den eigenwirtschaftlichen Breitbandausbau zur Verfügung. Das Kompetenzzentrum informiert, vernetzt und berät. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Anschluss aller Gewerbegebiete.

Das Kompetenzzentrum unterstützt außerdem das Land mit dem Breitbandatlas.NRW. Dafür arbeitet es eng mit den Gigabitkoordinatoren, den Telekommunikations- und Versorgungsnternehmen sowie mit Behörden, Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Kammern und Verbänden zusammen.

Unsere Aufgaben sind:

Informieren – Wir bieten den Kommunen und Kreisen eine technologie- und anbieterneutrale Erst- und Einstiegsberatung und stellen umfangreiche Informationen und Leitfäden zum Breitbandausbau zur Verfügung.  Wir sind zentraler Ansprechpartner und Wegweiser für den Gigabitausbau in Nordrhein-Westfalen.

Vernetzen – Wir bringen alle Breitbandakteure in NRW zusammen und schaffen eine Plattform für den Austausch untereinander, u.a. durch Veranstaltungen und Workshops für verschiedene Zielgruppen. Wir vermitteln die richtigen Ansprechpartner und Experten u.a. für technische, rechtliche und finanzielle Fragestellungen.

Voranbringen – Wir begleiten und unterstützen das MWIDE bei der Umsetzung des GigabitMasterplan.NRW und aktivieren als Schwerpunkt des Masterplans den eigenwirtschaftlichen Ausbau. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Ausbau aller Gewerbegebiete mit Glasfasernetzen.